Aromatherapeut/in / E-LEARNING

Zurück zur Suche
Die Aromatherapie bietet ein sich mehr und mehr in der Gesundheits- und Heilkunde entfaltendes Arbeitsfeld. Auf der Basis des alten Wissens um die Essenzen der Pflanzenheilkunde werden Aromaöle durch aufwendige Verfahren gewonnen. Sie bergen in der Essenz – dem ätherischen Öl - die konzentrierte Kraft der Pflanzen, aus denen sie gewonnen werden. Körper, Geist und Seele können mit Hilfe ätherischer Öle vielfältig gestärkt und behandelt werden. Immer mehr Menschen nutzen, begleitet durch den Aromatherapeuten, ätherische Öle zur Vorbeugung und zur Behandlung von zahlreichen Beschwerden.

In der Weiterbildung zum/r Aroma-Therapeut/in erlernen Sie als solide Grundlage für Ihre spätere Arbeit fundiertes Wissen über die Eigenarten der Öle, ihre spezifischen Anwendungen, Dosierungen, individuelle Auswahl und diverse Wirkungsphasen. Nach dem Grundlagenstudium über Herstellung, Gewinnungsverfahren und biochemischen Hintergrund der ätherischen Öle lernen Sie die Essenzen auszuwählen und individuell auf den Klienten abgestimmte Massageöle zu mischen. Sie lernen fortlaufend individuelle Monographien einzelner Aromaöle und tauchen so tief ein in die vielschichtigen Aspekte der Aromatherapie. Ein weiterer Schwerpunkt der Weiterbildung ist die Praxis und Erfahrung der wohltuenden und tief greifenden Wirkung der aromatherapeutischen Massage, bei der sich Berührung und Duft heilend ergänzen. Aromatherapeuten arbeiten z. B. in Kliniken, in der Pflege, in der Palliativmedizin, in der Prävention und in Wellness- und Spaeinrichtungen
Inhalte

> Die Geschichte der Phytotherapie und der Aromatherapie
> Anwendungsformen der Aromatherapie
> Charakteristika Pflanzenmonographien
> Kennenlernen verschiedener Duftpflanzenarten
> Charakteristiken ätherischer Öle
> Wirkungen und Indikationen
> Kontraindikationen für Behandelte und Behandelnden
> Auswahl und Mischen der Essenzen, Differentialdiagnose
> Intensives Studium der ätherischen Öle
> Gewinnungsverfahren
> Qualitätsunterschiede erkennen und beachten lernen
> Biochemie
> Wirkungsweisen der Essenzen auf Körper, Geist und Seele
> Lotionen, Emulsionen, Tinkturen, Hydrolate
> Anwendungsformen
> Arbeitsweisen in Wellness und Prävention
> Gestalten von Düften für Sauna und Spa
> Fallbeispiele aus der Praxis (Kinder/Erwachsene)
> Eigenschaften und Wirkungen der Trägeröle
> Ganzheitliche Arbeitsweisen in der Klinik: Aromapflege als komplementäres Verfahren
> Ganzkörper-Aroma-Massage
> Hand- und Fuß-Aroma-Massage
> Gesichts- und Décolleté-Aroma-Massage
> Supervision

Ausbildungsdauer
ca. 6 Monate

Umfang
Wochenblöcke von 3 × 4 Tagen und 2 × 3 Tagen ca. alle 2–3 Monate

Termine

Für dieses Angebot sind folgende Durchführungen bekannt:
Termin Preis Ort Bemerkungen
10.07.20 - 28.02.2021
1950 €
+ Einschreibegebühr: 109 Euro + Prüfungsgebühr: 299 Euro
Hofmannstr. 7
81379 München
https://www.campusnaturalis.de/ausbildungen/aromatherapie-ausbildung-aromamassage/ 1. Tag 16 – 20 Uhr weitere Tage 09 – 18 Uhr
25.06.21 - 16.01.2022 1950 €
+ Einschreibegebühr: 109 Euro + Prüfungsgebühr: 299 Euro
Hofmannstr. 7
81379 München
1. Tag 16 – 20 Uhr weitere Tage 09 – 18 Uhr
06.05.22 - 29.01.2023 1950 €
+ Einschreibegebühr: 109 Euro + Prüfungsgebühr: 299 Euro
Hofmannstr. 7
81379 München
1. Tag 16 – 20 Uhr weitere Tage 09 – 18 Uhr