Kräutersommer

Bereits zum 16. Mal veranstaltet das Museum Oberschönenfeld den beliebten Kräutersommer. Von Mai bis September gibt es abwechslungsreiche Kurse und Workshops für Erwachsene unter fachkundiger Anleitung.

Zum Auftakt am Samstag, 20. Mai, bietet die Allgäuer Wildkräuterfrau Ernestine Verdura den Kurs „Die Kräfte unserer wilden Kräuter nutzen“ an. Er bietet Einblicke in die traditionelle Anwendung von Wildkräutern: Gemeinsam werden Kräutersirup, Tinkturen und Ansatzöle hergestellt. Außerdem leitet Biogenetikerin Suanne Brugger Kurse zur Heilkunde der Hildegard von Bingen, und Kräuterpädagogin Sophie Bösel zeigt vielfältige Anwendungsmöglichkeiten von Rosmarin und Lavendel. Die Kurse bieten das Herstellen kleiner Köstlichkeiten, kosmetischer Proben oder Rezepturen für den Hausgebrauch an.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie auf der Homepage des Museums. www.mos.bezirk-schwaben.de.