Schwandorfer Bildungskonferenz

21. Mai 2019 14:00 Uhr
BESCHREIBUNG
4. Schwandorfer Bildungskonferenz am Dienstag, den 21. Mai 2019 von 14:00 bis ca. 17:00 Uhr in den Räumen der Firma Arges, Werk 4 in 92442 Wackersdorf Programm 14:00 – 14:30 Uhr Ankommen und Anmeldung bei Kaffee und Kuchen 14:30 – 14:40 Uhr Eröffnung und Grußworte... mehr

4. Schwandorfer Bildungskonferenz

am Dienstag, den 21. Mai 2019 von 14:00 bis ca. 17:00 Uhr

in den Räumen der Firma Arges, Werk 4 in 92442 Wackersdorf

Programm

14:00 – 14:30 Uhr Ankommen und Anmeldung bei Kaffee und Kuchen

14:30 – 14:40 Uhr Eröffnung und Grußworte Landrat Thomas Ebeling Geschäftsleitung der Firma Arges

14:40 – 15:05 Uhr Vortrag mit Hacking-Demo zum Thema „Digitalisierung“

15:05 – 15:15 Uhr Schüler der Mittelschule Neunburg v. W. (auch Digitale Schule 2020) stellen das Modellprojekt #netzrevolte vor 15:15 – 15:30 Uhr Vortrag zum Thema Digitalisierung im Gesundheitswesen

15:30 – 15:45 Kurze Pause und Wechsel in die Räume der Gesprächsrunden

15:45 – 17:00 Uhr Gesprächsrunde 1: Mit dem Tablett in die Kita – Wie digital darf die frühkindliche Bildung sein? Die Beiträge liefern Spezialistinnen aus dem frühkindlichen Bereich

Gesprächsrunde 2: Vom Kreidestaub zum Laserbeamer: Wie sich Lehren und Lernen verändern Das Thema erläutern Schüler und Lehrkräfte sowie Vertreter der Wirtschaft
Gesprächsrunde 3: Generation Wisch: Fit für die schöne neue Arbeitswelt? Es diskutieren Vertreter aus Schule und Wirtschaft
Gesprächsrunde 4: Erlaubt ist was gefällt? Anstand und Ethik auf der Datenautobahn Zur Diskussion bereit stehen Spezialisten aus dem Bereich Ethik

Ab 17:00 Uhr Ausklang mit Imbiss

Um Anmeldung wird gebeten: 09431 471-603 

 

Professionelles Stammdaten-Management

27. Juni 2019
BESCHREIBUNG
Fokus Relevanz von Stammdaten für den geschäftlichen Erfolg Stammdaten in komplexen und heterogenen Prozessen und IT-Systemen Identifikation von Erfolgsfaktoren und Risiken Methodologie für Stammdatenprojekte Stammdaten-Management ist mehr als Technik bzw. Tooleinsatz Tipps aus der Praxis für die Praxis Durch Stammdatenmanagement den Wettbewerbsvorsprung sichern! Sie interessieren... mehr

Fokus

  • Relevanz von Stammdaten für den geschäftlichen Erfolg
  • Stammdaten in komplexen und heterogenen Prozessen und IT-Systemen
  • Identifikation von Erfolgsfaktoren und Risiken
  • Methodologie für Stammdatenprojekte
  • Stammdaten-Management ist mehr als Technik bzw. Tooleinsatz
  • Tipps aus der Praxis für die Praxis
Durch Stammdatenmanagement den Wettbewerbsvorsprung sichern!

Sie interessieren sich grundlegend für Stammdatenmanagement? Planen Veränderungen in Ihrer Systemlandschaft? Sehen sich immer wieder mit mangelhafter Qualität von Stammdaten konfrontiert?

Lernen Sie, wie Sie Stammdaten-Management richtig planen und durchführen, als dauerhafte organisatorische Aufgabe im Unternehmen etablieren, die Qualität Ihrer Daten nachhaltig verbessern und in der Praxis davon profitieren.

Tauschen Sie sich mit Kollegen, Fach- und Führungskräften zu den Themen Stammdatenqualität und Change Management praxisnah aus.

Für Praktiker: Alle, die Daten managen (Produkt-/Material-Stammdaten, Artikel-Stammdaten und Lieferanten-Stammdaten), Einkauf, Logistik, Produktion, Marketing und Vertrieb.

Programm Herunterladen (PDF)

Lange Nacht der Volkshochschulen Ottobrunn

20. September 2019 18:00 Uhr
BESCHREIBUNG
Am Freitag, 20. September 2019 öffnen wir unsere Türen zur Langen Nacht der Volkshochschulen. Ab 18 Uhr erwartet die Besucherinnen und Besucher eine bunte Auswahl an Schnupperangeboten quer durch unser Programm; umrahmt von viel Musik und Gelegenheit zum Austausch. Die Lange Nacht der Volkshochschulen ist... mehr

Am Freitag, 20. September 2019 öffnen wir unsere Türen zur Langen Nacht der Volkshochschulen. Ab 18 Uhr erwartet die Besucherinnen und Besucher eine bunte Auswahl an Schnupperangeboten quer durch unser Programm; umrahmt von viel Musik und Gelegenheit zum Austausch.

Die Lange Nacht der Volkshochschulen ist Teil des Jubiläumsprogramms zum 100-jährigen Bestehen der Volkshochschulen in Deutschland und findet an diesem Abend erstmals bundesweit statt. Sie bildet den Auftakt zu einem Herbst-/Wintersemester unter dem Motto „zusammenleben. zusammenhalten“.

Das Jubiläum geht zurück auf die Weimarer Verfassung, die erstmals den Anspruch auf Weiterbildung in staatlicher Verantwortung erhob. Darauf wollen wir an diesem Abend gemeinsam mit unseren Gästen anstoßen und außerdem – passend zum Semesterthema – ein Zeichen für Offenheit, Vielfalt und Zusammenhalt setzen.

Ottobrunn – Wolf-Ferrari-Haus
Rathausplatz 2
85521 Ottobrunn